Mitglieder in kommunalen Vertretungen erhalten Aufwandsentschädigungen. Ich möchte Ihnen kurz darstellen, in welcher Höhe ich Aufwandsentschädigungen für meine Mandate als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Königs Wusterhausen und als Mitglied des Kreistages Dahme-Spreewald erhalte:

 

Mitglied der Stadtverordnetenversammlung

Grundlage: Aufwandsentschädigungssatzung der Stadt Königs Wusterhausen (http://koenigs-wusterhausen.de/774098/Aufwandsentschaedigungssatzung.pdf)

Aufwandsentschädigung als Mitglied der SVV: 120,00 € / Monat
Aufwandsentschädigung als Fraktionsvorsitzender: 120,00 € / Monat
Sitzungsgeld für Sitzungen der SPD-Fraktion, Ausschuss für Haushalt und Finanzen, Hauptausschuss und Stadtverordnetenversammlung: je 18,00 € / Sitzung

Gesamteinnahmen / Jahr (durchschnitt): 2.880,00 € Aufwandsentschädigung + 450,00 € Sitzungsgeld = 3.330,00 €

Das Ergibt einen monatlichen Verdienst von 277,50 €.

Von meinen Aufwandsentschädigungen erhält der SPD-Ortsverein Königs Wusterhausen einen monatlichen Mandatsträgersonderbeitrag in Höhe von 48,00 €.

 

Mitglied des Kreistages Dahme-Spreewald

Grundlage: Aufwandsentschädigungssatzung des Landkreises Dahme-Spreewald (http://www.dahme-spreewald.de/sixcms/media.php/126/Aufwandsentsch%C3%A4digungssatzung_2015-01-01_2.pdf)

Aufwandsentschädigung als Mitglied des Kreistages: 210,00 € / Monat
Sitzungsgeld für Sitzungen der SPD/Grüne-Fraktion, Bildungsausschuss, Unterausschuss Jugendhilfeplanung, Kreistag: je 13,00 € / Sitzung
Sitzungsgeld für Sitzungen des Jugendhilfeausschusses (inkl. erhöhtes Sitzungsgeld als Ausschussvorsitzender): 26,00 € / Sitzung

Gesamteinnahmen / Jahr (durchschnitt): 2.520,00 € Aufwandsentschädigung + 455,00 € Sitzungsgeld = 2.975,00 €

Das Ergibt einen monatlichen Verdienst von 247,92 €.

Von meinen Aufwandsentschädigungen erhält der SPD-Unterbezirk Dahme-Spreewald einen monatlichen Mandatsträgersonderbeitrag in Höhe von 50,00 €.

 

 

Für meine Tätigkeit als beratendes Mitglied der Gesellschafterversammlung der WfG Dahme-Spreewald GmbH und der TGZ Wildau GmbH erhalte ich ein Sitzungsgeld in Höhe von 50,00 €.